Über mich

 

Ich habe schon als Kind gerne gemalt, und schon damals am liebsten Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und Pilzhäuser.

 

Die Natur, der Wald und seine Geheimnisse inspirieren mich auch heute noch zu meinen Bildern.

All die Farben und Formen die mich umgeben, das wechselnde Licht der Jahreszeiten,

ein geheimnisvoller Nebelmorgen: das ist Zauber, das ist Magie.

 

Hinzu kommen die Tiere, die mich immer wieder zum Lachen bringen: die lustigen Eichhörnchen, der Fischreiher, der majestätisch durch die Lüfte schwebt,

der Ruf der Eule in der Nacht, die Rehe so friedlich in der Wiese.

Nicht zu vergessen Pferde und Katzen, und Lina natürlich, eine ganz besondere Katze unter all den anderen besonderen Katzen.

 

Sie inspirierte mich zu den Bildern und Geschichten im Märchenwald.

 

Ich freue mich immer wieder, wenn ich von Kindern und Erwachsenen höre, die diese Geschichten lieben.

 

Ein kleines Mädchen geht jetzt immer mit Lina spazieren und denkt sich weitere Geschichten aus, die im Märchenwald spielen.

 

Es ist schön, wenn meine Bilder andere Menschen berühren, so dass sie selbst in märchenhafte Zauberwelten eintauchen können. Das lässt unsere Seele wachsen.

 

Herzlichst Jolanda